Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Potamotrygon-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin

Potamotrygon Super Poster

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 356

Name: Martin Rothenhagen

Beruf: Fitnessberater

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2008, 00:33

Aquarium Hellabrunn München

Hallo zusammen,

bei meinem letzten Besuch im Tierpark Hellabrunn, bin ich mal ein wenig länger vor den Aquarien verweilt als sonst (noch länger ;) ) um mal ein paar Bilder zu machen.

Das Aquarium des Zoos Hellabrunn ist an und für sich recht sehenswert, leider aber für den reinen Rochenliebhaber recht "überschaubar". Bei meinem Besuch letzte Woche, konnte ich gerade mal drei Stück zählen, zwei noch etwas kleinere Leo Damen, und einen einsamen Motoro Bock.

Wobei das Becken mit den Leos sehr interressant gestaltet ist, was die Einrichtung und auch die Beifische angeht. (Wobei ich mich frage, was wohl die Damen mit Einrichtung und den Pflanzen machen, wenn sie mal ein wenig größer sind :D )
Und eine der beiden Damen legt außerdem ein sehr interessantes Verhalten an den Tag, sie lässt sich ununterbrochen von der Auslaufdüse den Bauch massieren! ;)

hier mal die ersten Bilder

Martin

Potamotrygon Super Poster

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 356

Name: Martin Rothenhagen

Beruf: Fitnessberater

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Januar 2008, 00:42

Der Motoro Bock dreht seine Kreise in einem anderen Becken, zusammen mit Arowanas, Scheibensalmlern, Anakondas und drei hübschen Pfauenaugenbuntbarschen!
Welche ich immer wieder am liebsten Besuche, da sie vor ca. 2 Jahren noch in meinem Wohnzimmer ihre Runden gedreht haben! :]

Vor ca. 4-6 Monaten befanden sich in dem Becken noch zwei weitere Motoros,
welche aber diesmal nicht mehr zu sehen wahren ?(

Hier mal die Bilder aus diesem Becken, und natürlich auch von den herrlichen Oskars!!! ;)

stephan ackerschott

unregistriert

3

Samstag, 12. Januar 2008, 00:47

HI!

Rochen und Anakondas... das hier noch keiner auf die Idee gekommen ist... ^ ^

Gruß Stephan

Martin

Potamotrygon Super Poster

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 356

Name: Martin Rothenhagen

Beruf: Fitnessberater

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Januar 2008, 00:54

Das wars leider schon mit den "Rochen aus München", es gibt jedoch noch einige weitere interessante Becken im Zoo Hellabrunn, vor denen ich immer wieder Ewigkeiten stehen bleiben könnte!
Da währe zum Beispiel ein sehr schönes Brackwasser Becken, ein herrlich bepflanztes Becken mit tausenden (hatte leider nicht die Zeit sie alle zu zählen, Meine Freundin wollte auch noch zu den anderen Tieren im Zoo :( ;) ) Neonsalmlern, oder riesige Pacus, die meiner Meinung nach, ca. eine Länge von gut über einem Meter haben.

Hier noch die letzten Bilder, und entschuldigt die vielleicht "Amateur hafte" Qualität der Bilder, aber irgendwie mag ich halt mein Photo Handy! ;)

Liebe Grüße
Martin

Stefan

Ehren Mitglied

Beiträge: 1 383

Name: Stefan

Wohnort: Maisach

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Januar 2008, 01:27

Servus,

schöne Bilder, die Leos hatte ich noch gar nicht gesehen gehabt.

Gruß
Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan« (12. Januar 2008, 01:28)


6

Samstag, 12. Januar 2008, 10:46

Hallo Martin,

vielen Dank für Deinen Bericht.
Sind wirklich schöne Bilder.

Kannst Du mal etwas über die ungefähre Größe der Rochen sagen?
Über Fotos ist das ja immer schlecht abzuschätzen, besonderst da man die Beckendimensionen ja nicht kennt.

Beste Grüße
Frank

Martin

Potamotrygon Super Poster

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 356

Name: Martin Rothenhagen

Beruf: Fitnessberater

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Januar 2008, 12:10

Hallo Frank,

also die Größe der beiden kann ich nur ungefähr schätzen, aber ich denke mal dass sie so zwischen 35cm-40cm Scheibe haben.
Eigentlich sollte in dem Becken noch ein Bock sein (sagte mir zumindest mal vor einem halben Jahr ein Tierpfleger, als er mir die Becken von oben zeigte) aber gesehen habe ich ihn noch nie ,wobei ich schon 3-4 mal im Jahr dort bin.

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin« (12. Januar 2008, 12:11)


Dino

Potamotrygon Top Poster

Beiträge: 89

Name: Dino

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Januar 2008, 17:26

Hi Martin,

war nicht eins der Weibchen im Becken wo die Anacondas drin sind nicht Schwanger?

Vieleicht fehlt Sie deshalb.

Gruß
Dion

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dino« (13. Januar 2008, 17:33)


Dino

Potamotrygon Top Poster

Beiträge: 89

Name: Dino

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Januar 2008, 17:34

Bilder machen ist nicht meine Stärke :D

Martin

Potamotrygon Super Poster

  • »Martin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 356

Name: Martin Rothenhagen

Beruf: Fitnessberater

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Januar 2008, 13:50

Servus Dion,

weis garnicht, ob die Dame schwanger war.
Des letzte mal habe ich ehrlich gesagt nicht sonderlich auf die Motoros geachtet, ich weis eben nur, dass es sicher vor einem Jahr noch drei Tiere wahren...
Hatte ja im alten Forum schonmal geschrieben, dass ich meine Oskars an den Zoo abgegeben hatte, und da hörte ich von einem anscheinend nicht sooo guten Ruf der Aquarium Abteilung des Zoos, und das sie eigentlich mit den Rochen kein sonderlich gutes Händchen haben....
Hätte mich mal interessiert was da dran ist, aber zumindest meinen Oskars gehts seit 2 Jahren blendend!

Gruß
Martin

RyanAir

Potamotrygon Super Poster

Beiträge: 278

Name: Ryan

Wohnort: Landshut

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. März 2010, 12:00

hallo zusammen,
ich weis das thema ist schon etwas "alt" aber bin grade drübergestolpert und noch muss natülich auch meinen komentar dazu abgeben :)

vor ca. einem halben jahr hat das diskuszentrum münchen zwei große schwarzrochen ( ca.60-70cm) an den hellabrunner zoo münchen abgegeben. die wurden für das dortige becken zu klein. schwimmen jetzt bei den anacondas. habs aber natürlich noch nicht geschafft mir die tiere dort anzusehen.
da ich anno dazumal noch viel weniger ahnung von rochen hatte kann ich leider nicht sagen was es für arten waren aber sie waren dunkel und groß :)

vielleicht war ja jemand zwischenzeitlich dort.

mfg ryan