Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Freitag, 8. September 2017, 20:17

Forenbeitrag von: »Axol-13«

"Das kleine Schwarze"

ach schade es sind so tolle Tiere

Mittwoch, 6. September 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Axol-13«

"Das kleine Schwarze"

auch wenn es schon ewig alt ist, aber wie haben sich den deine beiden schwarzen so entwickelt? Ich frage da ich vor kurzer Zeit einen, laut Vorbesitzer, zweijährigen schwarzen, für einen schmalen Tahler, von 40 cm länge beziehen konnte. Und im Vergleich zu meinem damaligen silbernen ist der schwarze ja eine echte "Pussi". Er frisst nur was an der Oberfläche schwimmt und auch erst wenn alle anderen sich abreagiert haben. Alle anderen Fische im Becken interesieren ihn gar nicht auch die unter 10 c...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:39

Forenbeitrag von: »Axol-13«

4000 Liter

Rohr/Wasserpumpenzange ala Armverlängerung könnte klappen.

Dienstag, 11. April 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »Axol-13«

6600L in Holz

wow nach 8 Jahren bin ich auf Bilder gespannt

Sonntag, 5. März 2017, 18:13

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Ich gebe mal ein Update zu meinem Rochen und seinem Fressverhalten. Er frist jetzt nahezu ALLES Muscheln, Stinte, Rotfeder! Wie ich es hinbekommen habe? Ich gar nicht er hat es von alleine gemacht. Ich hatte ja zuvor die Fütterung für alle im Becken auf einen 2 Tage Rytmuss umgestellt. Und eines Tages, vor ca 3 Wochen, wieder mal Stinte ganz und kleinegeschnitten gefüttert. Er schwamm wie immer darüber doch anstatt es weg zu pusten hat er es auf einmal gefressen. Am nächsten Tag gab es Muscheln ...

Dienstag, 17. Januar 2017, 23:11

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Ja so werde ich es wohl machen und hoffe auf das beste.

Dienstag, 17. Januar 2017, 19:34

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Der Rochen hat derzeit eine ca 15cm Scheibe also noch sehr jung, das Becken ist 300x60x60cm.

Dienstag, 17. Januar 2017, 14:44

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Ok also werde ich mal alles auf 28-29 C° stellen (hoffe meine zwei Heizer packen das). Das hatte ich mir schon fast gedacht zwecks der Größe des Beckens. Ein Futterrohr (für Tubefixe) nutze ich ja schon die ganze Zeit (sämtliches anderes Futter könnte er in Ruhe, wenn er den nur WOLLTE fressen) aber ihn in ein temporären Käfig zum Füttern zu stecken hört sich gut an. Ich habe zwar schon ein Netzt aber das kommt von der einfachen Handhabung natürlich um weiten nicht daran, also danke für den Tipp...

Montag, 16. Januar 2017, 19:54

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Ich halte meinen Motoro bei 26C. Er kann sich durch setzen an die Tubefixe die er einmal hat kommt kein anderer heran auch kein ausgewachsener Oscar. Es ist wirklich so das er da andere Futter nicht will. Ich habe gerade mein 60iger Becken lehr gemacht un neu befüllt dort kommt morgen der Motoro rein bei ca. 28C°. Leider sind meine heute neu eingetroffenen Hoplachus Psittacus kleiner als ich es eigentlich hoffte so das diese auch eine weile dort mit rein müssen. Den 60 € Futterfisch für meine Os...

Freitag, 13. Januar 2017, 08:29

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Ja es ist mein erster Rochen. Es sind Oscars, Heros mit drin. Bei einer Fütterung mit Stinten Garnelen Muscheln etc hat er immer genug Zeit an Futter zu kommen er schwimmt auch mehrere Male darüber und da nimmt es ihm auch keiner weg. Aber Tubefixe würden nie auch nur im Ansatz am Boden ankommen, weshalb ich diese mit dem Rohr füttere. Wie gesagt bei allem anderen Futter hat er mega viel Zeit und er ist sogar der erste aber er Frist es nur nicht er schwimmt darüber und 2 sec später schwimmt er w...

Donnerstag, 12. Januar 2017, 11:26

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Na dann werde ich wohl mal viele verschiedene Futter Mischungen im Mixer anfertigen mit Massen an Tubefixe. Und hoffe das er auf irgend entwas dann anspringt und ich die Tubefixe Stück für Stück weniger werden lasse. Er lebt lebt jetzt schon 3 Monate bei mir und trotz immer gleicher FutterMenge ist er mal abgemagert und mal nicht. Das kommt mir auch total komisch vor.

Montag, 9. Januar 2017, 11:26

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Gibt es den schon etwas neues? Mein Motoro Man frist auch nur lebende Tubefixe. Alles andere wird gierig drüber geschwommen und direkt wieder weg gebustet. Nicht mal gefrohrene Mulas oder Tubefixe frisst er. Ich stehe jeden Tag mit meinem PVC Rohr am Becken und muss ihn damit füttern, damit das Futter auch am Boden bei Ihm nankommt und nicht auf dem Weg nach unten von anderen Fischen gefressen wird. Ich schneide auch jedes mal winzig kleine Stücken vom Barschfutter mit rein (Stinte, Muscheln, Wh...

Sonntag, 27. November 2016, 12:22

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Holzbecken schon wieder undicht

hm komisch ist es nur in der "Winterzeit"? Sprich wenn du am Tag heizt, Materialien dehnen sich aus=dicht, in dacht Nacht Heizung aus-> sprich es wird kälter (kälter als es im Sommer etc je werden würde), Materiealien ziehen sich zusammen und es geht irgend wo ein Microriss auf)?

Samstag, 26. November 2016, 19:57

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Holzbecken schon wieder undicht

Hast du eventuell irgend ein balzendes Päärchen was eine Dicke Welle macht ? Wenn mein Arowana mal einen starken Flossenschlag ausführte war auch gerne mal 1/2L drausen.

Freitag, 20. Mai 2016, 18:28

Forenbeitrag von: »Axol-13«

Beinahe Katastrophe

Also ich führe in meinem Barschbecken Ozon über einen selbstgebauten Colaabschäumer zu. Dadurch ist mein Nitrit immer 0 bzw konnte es bei meinem Tröpfchentest nie Nachweisen. Ozon vernichtet jedoch kein Nitrat sondern läst Nitrit wieder in Nitrat zerfallen. Nitrat bekommst du nur über Harzfilter oder Osmoseanlagen aus dem Wasser. Es gibt noch andere Verfahren wo die Kosten/Nutzenrechnung gegenüber einem Wasserwechsel noch mehr explodiert.