Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 416.

Donnerstag, 7. September 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »Hendrik«

"Das kleine Schwarze"

Moin, Ich habe beide abgegeben. Einer schwimmt bei einem Freund und hat stattliche ü 80cm. Eine Augenweide

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:57

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Hallo Rainer, Wasser Marsch!

Samstag, 24. Juni 2017, 09:17

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Neubau - Planung Aquarium

Hallo Thorben, 135cm Tiefe für das Becken sind auf jeden Fall die bessere Wahl Ich rate dir zu der 50er Höhe, um mehr Bewegungsfreiheit zu haben. Für dein Filterbecken könntest du dir einen fahrbaren Untersatz bauen - ähnlich wie eine Schublade, kannst du dann das Becken zur Wartung herausziehen ohne es völlig leeren zu müssen. Es wurden hier schon mehrfach solche Konstruktionen vorgestellt. Ich habe auf die Schnelle aber keinen passenden Beitrag finden können. Grüße Hendrik

Freitag, 23. Juni 2017, 20:05

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Neubau - Planung Aquarium

Hallo Thorben, Schön, es geht voran Deine ursprünglich geplante Beckentiefe war 100cm, dein Sockel hat 135cm? Quarantäne- und Aufzuchtbecken kannst du so aufstellen - ich würde dir zu einer Max.höhe von 50cm raten. So bleiben dir 30cm zum Hantieren, die Du sicher brauche wirst. Mit deinem Filter wird es ein ziemlicher Fummelkram .... Wie möchtest du das Filterbecken strukturieren? Platzierst du in der letzten Kammer (an der Wand?) die Pumpe, wird ein Wechsel, wenn die mal kaputt ist ein Krampf. ...

Mittwoch, 14. Juni 2017, 04:47

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Moin Rainer, Wieso willst Du das Gewinde mit einer Verlängerung fixieren? Die Durchführung an sich ist doch mit einer Gewindelänge von etwa 5cm für deine 30er Bodenplatte lang genug. Oder verstehe ich da jetzt was falsch? Ich wäre mit allen zusätzlichen Installationen in der Filterverrohrung (Kugelhähne, etc.) immer so sparsam wie möglich, da dadurch erheblich der Fluss beeinträchtigt werden kann. Bilder wären hilfreich Gruß

Mittwoch, 5. April 2017, 04:30

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Mein Rochennachwuchs

Moin Sascha, Interessante Zeichnung. Was waren die Elternteile - Leo/Hystrix? Gruß Hendrik

Dienstag, 21. März 2017, 07:48

Forenbeitrag von: »Hendrik«

XXXL Projekt Betonbecken

Hallo Chris, Ich weiß nicht, ob du hier im Forum schon ein wenig gestöbert hast .. . http://potamotrygon-forum.de/index.php?p…D=8442&pageNo=1 Marco und Michael wären mit Sicherheit eine gute Adresse für Fragen in dieser Richtung. Grüße Hendrik

Donnerstag, 2. März 2017, 17:47

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Neubau - Planung Aquarium

Moin zusammen, Kostengünstige und einfache Alternative zum Katalog ... http://www.ebay.de/itm/like/401127410315…5&ul_noapp=true Da muss auch nix gelötet werden. Grüße Hendrik

Sonntag, 29. Januar 2017, 15:54

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Trennwand

Moin Christian, Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesen Elementen gemacht ... https://www.teichpoint.de/filtermedien-a…0-x-1-2-cm.html Einfach in gewünschter Fläche miteinander verbinden bzw. Zurecht schneiden. An den Seiten mit Saugnäpfen befestigen - funktioniert perfekt. Grüße Hendrik

Montag, 16. Januar 2017, 04:50

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Guten Moren Raini, Einen Notüberlauf im Filterbecken wirst Du auch ohne AutoWwechsel brauchen. Viel Puffer gibt deine geplante Filterbecken Größe nicht her. Bei einem Stromausfall wird dir Wasser über die Überläufe nachlaufen + Wasser über die Pumpe Zuführung nachlaufen. An welcher Stelle hast du die Überlauf Bohrungen zum Filterbecken geplant? Willst Du über die Kopfscheibe oder die Bodenplatte gehen? Von einem TSW würde ich abraten. Es sei denn, Du weißt jetzt schon wohin nach 2 Jahren @ Adam ...

Sonntag, 15. Januar 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Hallo Tarik, So kompliziert ist es eigentlich nicht (gerade bei Motoros) und ich möchte meinen, dass es bei dir evtl. an den Umgebungsfaktoren liegt. Die Umstellung auf ein anderes Futter kann schon schwierig sein, wenn der Rochen durch z.B. Beifische gestört wird. Wenn du deinen Rochen schnell auf etwas Handfestes umstellen möchtest (z.B. Fisch), würde ich auf Beifische verzichten. Die Temperatur muss nicht zwingend erhöht werden - bei welcher Temperatur pflegst Du ihn eigentlich? Auf Licht wür...

Freitag, 13. Januar 2017, 15:56

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Hallo Thorben, Nicht falsch verstehen... Der Notüberlauf macht schon Sinn! Allerdings bei meinem Aufbau eher im Filterbecken Grüße Hendrik

Freitag, 13. Januar 2017, 15:32

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Wenn ich dazu komme, würde ich nachher noch Bilder einstellen.

Freitag, 13. Januar 2017, 15:17

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Hallo Thorben, Ich hatte 3 Bohrungen für die Überläufe geplant. Verbaut waren ursprünglich 2 40er Durchführungen zum Filterbecken und eine dritte als Notüberlauf (an der Stelle aber überflüssig). Mein Filterbecken 250x60x50 befindet sich direkt unter dem Hauptbecken. Als Pumpe habe ich eine Aquaforte DM-Vario 20000 auf Empfehlung eines Freundes eingesetzt. Diese ist von 9000-20000 Liter regelbar. Geniales Preis/Leistungsverhältnis und geringer Stromverbrauch. Bei meinen ersten Versuchen zeigte s...

Freitag, 13. Januar 2017, 14:01

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Noch etwas, Hattest Du einen Notüberlauf mit eingeplant (für automatischen Wasserwechsel oder für den Fall eines Stromausfalls)? Grüße Hendrik

Freitag, 13. Januar 2017, 13:53

Forenbeitrag von: »Hendrik«

4000 Liter

Hallo Raini, Herzlich willkommen im Forum! Ich habe gerade ein fast identisches Projekt abgeschlossen (390x130x90) aus 19er Glas Zwei 40er Überläufe werden nicht ausreichen. Du benötigst mindestens 3. Besser wären aber 3 50er um störende Soggeräusche zu vermeiden. Glücklicherweise wurde ich dsbzgl. gut beraten. Deine Pumpe halte ich für deutlich unterdimensioniert, dein Filter Becken steht zudem noch im Keller - da wirst du mit 6000l/h nicht weit kommen. Ich würde dir eine regelbare 20000er empf...

Donnerstag, 12. Januar 2017, 17:18

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Hallo Tarik, Was hast du denn für Beifische, die ihm das Futter streitig machen? Ist es dein erster Rochen? Grüße Hendrik

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:49

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Neues Becken, Planung des Filters und Unterbaus

Hallo Osman, Warum kein Aussenfilterbecken? Grüße Hendrik

Montag, 31. Oktober 2016, 06:38

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Welse

Hallo Roman, kann mich dem Tip von Mike nur anschließen. Muscheln oder Gurke sollte den L114 hervorlocken Grüße Hendrik

Montag, 31. Oktober 2016, 06:35

Forenbeitrag von: »Hendrik«

Potamotrygon scobina /Jungtiere "Futterumstellung"

Hallo Andreas, Es sind ja auch erst 5 Tage vergangen Wie ich schon eingangs geschrieben hatte -> "... geduldig sein." Einfach so weiter machen - beide satt füttern. In einer Woche mach doch einfach mal eine Fütterungspause für 2 Tage und gebe dann NUR die vorher in Mülas eingelegten Stintstückchen in's Becken. Hast Du mal Artemia oder Muscheln probiert? Grüße Hendrik